Kurhaus Schärding - Barmherzigen Brüder
Kurhausstraße 6, 4780 Schärding
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
Kurhaus Schärding
© Barmherzige Brüder
Das Zentrum für angewandte Naturheilkunde der Barmherzigen Brüder Schärding bietet sehr erfolgreich gemeinsam drei der gängigsten Naturheilkundeverfahren in Österreich an. Kneipp, Ayurveda und Traditionelle Chinesische Medizin. Diese drei ganzheitlichen Naturheilkunden werden je nach Beschwerdebild, Typ und Zuspruch des Gastes als Einheit oder auch ergänzend als kombinierte Naturheilkunde Kur angeboten.

Das Ärzte- und Therapieteam – Spezialisten aus Österreich, aus Indien und aus Asien – behandeln Sie als Gast ganzheitlich und individuell. Die Palette der Behandlungen scheint unendlich und hat doch ein einziges Fundament: die Ernährung.

Als Zentrum für angewandte Naturheilkunde setzen wir auf das Miteinander dieser drei ganzheitlichen Heiltherapien. Damit gehen wir ganz bewusst neue und innovative Wege, weil wir in den übergreifenden Anwendungen viele Vorteile für Sie, als Kurgast sehen und erleben. Jeder Mensch ist anders, nicht jede Heilmethode ist für jeden gleich optimal geeignet.
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
Wer sich auf den Weg ins Kurhaus Schärding macht, macht sich immer auch auf den Weg zu sich selbst. Hier findet man, was selten geworden ist: Einfachheit, Reduktion und Selbstbesinnung. Beim Auftanken, Gesundheit stärken und Krankheit vorbeugen helfen ganzheitliche Therapien, die die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Genießen Sie den Spirit des Hauses in traumhaft-ruhiger Lage direkt am Inn und inmitten unseres privaten Parks. 52 Einzelzimmer, 29 Doppelzimmer und 4 Appartements in den verschiedenen Kategorien stehen für Ihr Zuhause auf Zeit zur Auswahl.
Folgende Inklusivleistungen
sind bei allen Arrangements inklusive:
Übernachtungen in Ihrer gewünschten Zimmerkategorie
Frühstücksbuffet mit biologischen, veganen und regionalen Produkten
Wahlmenüs aus der "Grünen Haube"
gekrönten Küche mittags und/oder abends
Erlesenes Teesortiment am Zimmer
Aquathek und Kräuter-Teebar in der Bibliothek
Private Spa mit Hallenbad (Granderwasser), Finnischer Sauna,
Infrarot-Wärmekabine und Dampfbad
Fitnessraum mit Technogym-Geräten
Leihbadetasche mit Bademantel und -tücher während des Aufenthalts
Gesundheitsgymnastik am Vormittag
Leih-Fahrräder und Nordicwalking Stöcke
Vorträge und Möglichkeit, am Gottesdienst teilzunehmen
Kostenfreies WLAN im Café inkl. InternetPC
Angebote:
Bauch Intensiv
Zu viele Kilos in der Leibesmitte sind nicht nur ein kosmetisches, sondern vor allem ein gesundheitliches Problem, da dieses viszerale Fett das Herz- und Kreislaufsystem gefährdet. Wer nun sein Risiko senken möchte, sollte abnehmen. Kalorienreduktion, entgiftende Behandlungen und geführte Bewegungseinheiten unterstützen den individuellen Weg zu mehr Wohlbefinden.
Ayurvedische Reinigung & PANCHA KARMA
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
Im Körper angestaute Schlackenstoffe und Gifte können noch lange bevor akute Beschwerden auftreten schleichend die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden schmälern sowie Stimmungsschwankungen hervorrufen. In der ayurvedischen Heilkunst versucht man daher, die Auslöser von Erkrankungen zu verstehen und ungesunde Angewohnheiten abzustellen.
Veganfasten & YOGA
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
ist der freiwillige Verzicht auf sämtliche tierische Lebensmittel für einen bestimmten Zeitraum und das Kennen lernen der Vielfalt der rein pflanzlichen Ernährung. Vegane Ernährung ist eine Lebenseinstellung. Zusätzlich wird durch Bewegung im Freien, durch Yoga, spezielle Gymnastik, ayuvedische Anwendungen und Algenpackungen die Haut gepflegt und das Gewebe gestrafft.
Heilfasten
... ist der freiwillige Verzicht auf alle festen Nahrungsmittel für einen begrenzten Zeitraum. Ziel des Heilfastens ist eine völlige Entlastung des Magen-Darmtraktes sowie eine Entleerung und Reinigung des Darmes durch mild abführende Tees, Glaubersalz, sanfte Bauchmassagen oder ayurvedische Ausleitungen.
Auf sich achtgeben
Im Kurhaus Schärding begegnet man Erschöpfung und Energiemangel mit einer sogenannten „Zeit ordnenden Therapie“ – entwickelt nach den Prinzipien der Schonung, Normalisierung, Regulierung und anschließender Kräftigung sowie Leistungssteigerung. Wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist eine Ernährungsumstellung auf eine säure- und basenharmonisierte Kost, ergänzt durch Kräuter und Heilwässer. Kneipp-Anwendungen mit Granderwasser stabilisieren mit sanften Reizen das Nervensystem, gezielte ayurvedische Behandlungen, Bäder und Massagen werden als besonders wohltuend empfunden und mobilisieren innere Kräfte.
Wieder ausgeglichen und stark
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
Einen elementaren Beitrag, um wieder „ins Lot“ zu kommen, leistet auch die traditionelle chinesische Medizin. Sie bringt das Qi, die Lebensenergie des Körpers, wieder in einen natürlichen, ausgeglichenen Zustand und hilft, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit Bewegungs- und Entspannungstrainings kehrt schließlich die Lebensfreude zurück, man fühlt sich ausgeglichen und stark, um seinen Alltag gelassener und leichter bewältigen zu können.
Im Feuer der Transformation
Fit durch die Menopause
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Schwindelgefühle - jede zweite Frau leidet unter diesen unangenehmen Erscheinungen während der Menopause.
Gesunde Gelenke
Oft beginnt der Gelenkverschleißprozess schleichend und nahezu unbemerkt. Erste Anzeichen für eine beginnende Arthrose können etwa ein Stechen im Knie, Schmerzen in den Fingern oder geschwollene Knöchel sein. Im Kurhaus Schärding sind die Behandlungsmethoden auf Menschen mit Arthrosen abgestimmt, deren Ursachen in der Überbeanspruchung, wie sie bei Sport, Schwerarbeit und hohem Körpergewicht vorkommen können, liegen sowie funktionelle Störungen des Gelenkes, die ebenfalls den Knorpel schädigen. Eine weitere wichtige Ursache für die Arthrose ist die Alterung des Gelenkknorpels, da Nährstoffe schlechter in den Knorpel aufgenommen werden, wodurch es zu Erweichung, Rissbildung und Erosion des Knorpels kommt. Die Leistungsfähigkeit des Gewebes vermindert sich.
Gesunde Wirbelsäule
Kurhaus Schärding © Barmherzige Brüder
Acht von zehn Österreichern leiden zumindest einmal im Leben an starken Rückenschmerzen, die meisten Betroffenen gibt es im Alter zwischen 50 und 60 Jahren. Bewegungsarmut, Übergewicht, lange Autofahrten, stundenlanges Sitzen in schlechten Sitzpositionen begünstigen Rückenschmerzen. Die Wirbelsäule hat eine Vielzahl kleiner Gelenke. Diese können, wie jedes andere Gelenk auch, abnützen und Arthrosen bilden. Muskulatur und Bandapparat sowie die Bandscheiben können degenerieren und sind somit weitere Quellen für Rückenschmerz.
Selbstständiges Ambulatorium
Wir bieten im Kurhaus Schärding auch ambulante Behandlungen an. Profitieren Sie von kurzen Anfahrtswegen, flexibler Termingestaltung ohne Wartezeit und der Professionalität sowie der Erfahrung unserer Ärzte und Therapeuten.
Wir bieten ambulante Behandlungen bei:
Chronischen Kopfschmerzen, Migräne
Gelenksproblemen, Arthrosen, Rheuma
Rückenschmerzen, Verspannungen, Bandscheibenvorfall
Wechselbeschwerden, Hitzewallungen
Verdauungsproblemen, Übergewicht
Ihre Vorteile auf einen Blick:
Medizinische Anerkennung als selbstständiges Ambulatorium
Höchste naturheilkundliche Kompetenz
Persönliche Beratung in ruhigem Ambiente ohne Zeitdruck
Keine Wartezeiten – Termine sofort verfügbar
Flexible Terminvergabe – auch samstags möglich
Top Behandlungsqualität durch direkte Abstimmung und  Erfahrungsaustausch zwischen Arzt und Therapeut
Ausreichend Ruhezeit nach der Behandlung
im Ruheraum oder im Park
Überweisung durch den Hausarzt für einzelne Leistungen möglich und somit auch teilweise Rückerstattung durch die Krankenkasse
Kontakt
Kurhaus Schärding - Barmherzigen Brüder
Kurhausstraße 6, 4780 Schärding
Telefon: 0043 07712 3221
Fax: 0043 07712 3221-400
Text auszugsweise aus
Barmherzige Brüder - Kurhaus Schärding
www.barmherzige-brueder.at/site/schaerding
Index/Startseite
Orden Übersicht  
Klöster, Stifte u. Abteien
Klostergeschichten  
Kirchen in Österreich  
Geschichte  
Zeittafel
Heilige und Selige  
Fest- und Feiertage  
Gebet und Kirche  
Neue Inhalte  
 
Barmherzige Brüder
Krankenhaus Wien  
Krankenhaus Graz  
Krankenhaus Salzburg  
Lebenswelt Kainbach  
Kurhaus Schärding  
Apotheke Wien  
Online Apotheke  
Orden  
Augustiner Regel  
Ordenstracht  
Johannes von Gott  
Johannes von Avila  
Johannes Grande  
José Olallo Valdés  
Richard Pampuri  
Benedikt Menni  
71 Spanische Märtyrer  
Eustachius Kugler  
Fortunatus Thanhäuser  
Joh. v. Gott Schwestern  
Klostergeschichten  
Klosterkirche Wien
Spitalskapelle Wien  
Stunde der Barmherzigkeit  
Veranstaltungen 2015  
Missionswoche 2015  
Angebote  
Patientenbibliothek Wien  
Bruder werden  
Bildungsangebote  
Granatapfel  
Kontakt Wien  
... folgen Sie uns auch auf Facebook  
Granatapfel
Granatapfel
Das Magazin der
Barmherzigen Brüder
www.granatapfel.at
 
Online Apotheke der Barmherzigen Brüder
ALABO - KIRCHENMUSIK  
  www.gaube.at - Erhard Gaube
 
design by gaube